Es gibt zahlreiche traumhafte Kleider für die Hochzeit. Das Passende zu finden, ist jedoch aufgrund der grossen Auswahl an verschiedenen Schnitten, Formen, Stilen, Längen und Farben nicht so einfach. Um Ihnen beim Kauf Ihres Brautkleides Unterstützung zu bieten, erhalten Sie nachfolgend gute Tipps, wie Sie das perfekte Kleid für Ihre Hochzeit finden.

Wie finde ich mein Traumkleid?

Kaum steht der Termin für die Hochzeit und die Save-the-Date-Karten oder die Hochzeitskarten sind an die Gäste verschickt, rückt die Kleidersuche in den Fokus der zukünftigen Braut. Jede Frau möchte bei ihrer Hochzeit wunderschön aussehen. Und  vor allem ein Brautkleid tragen, das perfekt sitzt, die Vorzüge betont und eventuell vorhandene Problemzonen kaschiert. Doch es ist nicht immer so einfach, das optimale Kleid zu finden. Bei der Auswahl sollte berücksichtigt werden, welcher Schnitt passend ist. Daneben gibt es Kleider für die Hochzeit in allen möglichen Farben, Längen und Stilen.

Bevor Sie mit der Suche beginnen, sollten Sie in etwa einordnen, welche Kleider Sie bevorzugen. Soll es ein schlichtes Kleid ohne Spitze, Schleppe, Applikationen oder anderes sein? Bevorzugen Sie ein extravagantes Modell, das sehr voluminös ist und über Elemente aus Satin, Chiffon oder Spitze verfügt? Soll das Kleid kurz, knie- oder bodenlang sein? Für jeden Geschmack wird das Passende geboten.

Hochzeitskleid in verschiedenen Stilrichtungen Blog

Kleider für die Hochzeit – verschiedene Stilrichtungen

Das Kleid sollte in erster Linie den Stil der Braut widerspiegeln:

Klassisch oder modern
Eine klassische Braut wählt ein schlichtes, aber elegantes Hochzeitskleid in traditionellen Schnitten und Stoffen. Dieses wird mit einem Schleier und Perlen-Schmuck ergänzt. Der moderne Typ Frau verleiht dem Hochzeitskleid eine stilvolle Note, beispielsweise durch einen asymmetrischen Schnitt oder trägt es als kurzes Kleid.

Romantisch
Die romantische Braut entscheidet sich für ein Kleid aus Chiffon mit Spitze und floralen Stickereien. Chiffon, ein leichter, weicher Stoff, wird gern für luftige Designs genutzt. Für den romantischen Stil eignet sich auch Tüll. Hierbei handelt es sich um ein sehr leichtes, transparentes Gewebe mit Mesh-Optik. Romantische Kleider sind meist aufwändig gearbeitet und strahlend weiss.

Vintage
Die Vintage-Braut bevorzugt ein viktorianisches Kleid zum Beispiel in der Farbe Zartrosa oder Champagner. Welches zudem aus aussergewöhnlichen Stoffen besteht und fein eingearbeitete Spitze enthält.

Welches Kleid bevorzugt eine Braut - Hochzeitsblog

Kleider für die Hochzeit in verschiedenen Farben

Wählen Sie auch die Farbe passend zu Ihrem Hauttyp:

  • Schneeweiss eignet sich gut zum dunklen Teint
  • Eierschalenfarben schmeichelt Bräuten mit mittelbrauner Haut
  • Perlweiss ist perfekt für sehr dunkle Haut
  • Elfenbeinfarben passt ideal zum hellen Teint
  • Champagner steht einer Braut mit dunkler Haut wunderbar
  • Zartrosa passt gut zur hellen Haut

Kleider für die Hochzeit in verschiedenen Formen

  • A-Linien-Form: am Oberkörper schmale Form und weit fallender, ausgestellter Rock, ideal für kleine Problemzonen am Bauch, Po oder an den Beinen
  • X-Figur: Sanduhren-Typ, breite Hüfte und grosse Brust, schmale Kleider für die Hochzeit passend
  • H-Form-Typ: Hüfte, Taille und Brust in relativ gerader Linie, für eher weniger weibliche Rundungen geeignet, Brautkleider in A-Linie ideal
  • O-Typ: Orangenform, eher rundlicher Körperbau mit grosser Oberweite und tollem Po, ideal sind Kleider in A-Linie
  • V-Typ: Apfelform, schmale Hüfte und eher ausgeprägte Schulterpartie, figurbetonte Meerjungfrauen-Brautkleider ideal
Welche Foorm soll mein Hochzeitskleid haben - Blogbeitrag

Zusammenfassung

Obwohl es scheinbar unendlich viele traumhafte Kleider für die Hochzeit gibt, ist es nicht so einfach, das perfekte Modell zu finden. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl nicht nur Ihren Geschmack, sondern auch Ihren Stil und Figurtyp. Komplettiert wird das Hochzeitskleid durch passende Accessoires. Diese sollten mit dem Kleid harmonieren, damit ein einheitliches Gesamtbild entsteht. Und wenn Sie das richtige gefunden haben, können Sie sich jetzt schon auf Ihre Dankeskarten mit wunderbaren Fotos freuen.

Beitragsbild: ©Hanna Olinger, Unsplash / Bild 1 ©Colette Allen, Unsplash,  Bild 2 ©Kelly Sikkema, Unsplash, Bild 3 ©Charisse Kenion, Unsplash, Bild 4 ©Nicole Honeywill, Unsplash

Kartenmacher-Hochzeitsplaner-Download-Newsletter

Mit unserem Wedding-Planner denken Sie an alles!

Der wichtigste Tag des Lebens steht vor der Tür – auch wenn alles noch so weit weg scheint? Kein Grund zur Panik! ? Wir haben für Sie diesen kostenfreien Planer zusammengestellt, der Ihnen eine Übersicht über die Themen liefert, die Sie Monat für Monat beachten sollten.